Die Stadt Alcúdia liegt, mit seinen ca. 19.000 Einwohnern, im Nord-Osten von Mallorca. Bekannt ist Alcúdia aufgrund der Mittelmeerstrände, wie Playa de Alcúdia und die Playa de Muro. Doch wegen der Strände sind wir nicht nach Alcúdia gereist. Wir wollten die historische Altstadt erkunden, welche von der mittelalterlichen Stadtmauer umgeben ist.

Sehenswertes Alcúdia

Nachdem wir mit dem Auto in Alcúdia ankamen, haben wir zunächst nach einem Parkplatz Ausschau gehalten. Fündig wurden wir auf einem großen Parkplatz auf der . Hier bekommt man von einem Mitarbeiter einen Parkplatz zugewiesen, der auch gleich abkassiert. Bereits vom Parkplatz aus konnten wir die mittelalterliche Stadtmauer mit ihren Türmen erblicken.

Bereits 2000 v. Chr. wurden Bereiche der Gemeinde Alcúdias besiedelt. Das haben archäologische Funde belegt.

Murada Medieval d’Alcúdia

Die quadratische Stadtmauer von Alcúdia hat eine Gesamtlänge von 1,5 Kilometern. Sie wurde mit insgesamt 26 Türmen gesichert und ohne Mörtel gemauert. Es gibt zwei Stadttore: Das im Westen in Richtung Palma liegende Stadttor Porta de Santa Sebastià und das zum Hafen führende Stadttor Porta del Moll. Im Bereich des Stadttores Porta de Santa Sebastià ist die Stadtmauer übrigens für die Öffentlichkeit begehbar. Die begehbaren Bereiche der Stadtmauer sind mit Stahlseilen gut gesichert. Die 6 Meter hohe Stadtbefestigung diente vor allem zum Schutz vor Piraten. Trotz der Höhe, als auch der Stärke der Mauern, wurde die Stadtmauer mehrfach bei Piratenüberfällen überwunden. Der Bau der Stadtmauer ist auf Ende des 13. Jahrhunderts datiert.

Església de Sant Jaume

Alcúdia - Mallorca - historische Altstadt - mittelalterliche Stadtmauer - Fotoserie 05Auch wenn sich die Església de Sant Jaume optisch gut in die mittelalterliche Stadtmauer von Alcúdia einfügt, so wurde diese erst zwischen 1882 und 1893 errichtet. Die in neugotischem Stil errichtete Pfarrkirche Sant Jaume steht in einer Lücke der Stadtmauer und ist bereits vom Parkpatz auch gut zu sehen.

Alcúdia – Mallorca Fotos

Hier habe ich weitere Fotos, die ich von Alcúdia auf Mallorca gemacht habe, in der Galerie zusammengestellt.

Shopping in Alcúdia

Alcúdia hat neben historischen Gebäuden in der Altstadt noch traditionelle Geschäfte zu bieten. Ob Schmuck, Kleidung, oder schöne Andenken findet man alles in der Altstadt. Größere Einkaufsmöglichkeiten gibt es dann jedoch im Hafen von Alcúdia.

Parkplätze in Alcúdia

Rings um die mittelalterliche Stadtmauer befinden sich zahlreiche Parkplätze. Dadurch gelangt man schnell in die historische Altstadt. Die Kosten für die Parkplätze werden direkt beim Parken erhoben und sind überschaubar.

Wer außer Strand und Ballermann Mallorca erleben und entdecken möchte, dem kann ich einen Abstecher nach Alcúdia sehr ans Herz legen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here